Fahrschule Das Team

Aufbauseminare

Nächster ASF Kurs am: 07.12.2018 um 19.00 Uhr

ASF – Aufbauseminar für Fahranfänger

Wer kann an dem Kurs teilnehmen?

Inhaber einer Fahrerlaubnis auf Probe (Fahranfänger), die wegen Zuwiderhandlungen gegen verkehrsrechtliche Vorschriften (ohne Alkoholdelikte) innerhalb der zunächst zweijährigen Probezeit auf behördliche Anordnung an einem Aufbauseminar teilnehmen müssen.

Was bringen die Seminare?

  • Förderung einer risikobewußteren Einstellung und einer sicheren, rücksichtsvollen Fahrweise, insbesondere durch Entwicklung eines positiven Leitbildes („verantwortungsbewußter Fahrer“)
  • Vergleich unterschiedlicher Fahrweisen
  • Verbesserung der Verkehrs- und der Selbstbeobachtung
  • Analyse gefährlicher Situationen zur Entwicklung von Vermeidungsstrategien
  • Auseinandersetzung mit alterstypischen Fahrverhaltensweisen und ihren Risiken
  • Verbesserung der Regelakzeptanz
  • Erarbeitung konkreter Verhaltensalternativen

Was wird geboten?

Das Seminar umfaßt 4 Sitzungen und zwischen der 1. und 2. Sitzung Testfahrten (Fahrproben) in Gruppen. Die Seminargruppe besteht aus mindestens 6, höchstens 12 Teilnehmern. Der Zeitrahmen eines solchen Seminar beträgt mindestens 2, höchstens 4 Wochen.